K2 von joomlaworks ist in der Version 2.3 erschienen

Back to Blog
Posted by: Carsten Feller Category: Joomla Tags: , , Comments: 0 Post Date: 8. Juli 2010

K2 von joomlaworks ist in der Version 2.3 erschienen

Die Komponente K2 von joomlaworks ist vor kurzem in der Version 2.3 erschienen. Ein Update von der Version 2.2 auf die aktuelle Version ist auf jeden Fall zu empfehlen, es sind einige neue Funktionen dazugekommen, viele Fehler wurden behoben. K2 ist eine alternative Inhalts/Artikelverwaltung, die sich in eine vorhandene joomla! Installation integriert. Es lassen sich verschiedene Inhaltsbereiche erstellen, verschachtelte Kategorien anlegen, Videos und Fotos integrieren und Dateien zum Download anbieten.Eine Kommentarfunktion, Social-Media Buttons und die Möglichkeit Artikel zu bewerten sind ebenfalls vorhanden. Mit K2 lässt sich sehr einfach ein umfangreicher Webauftritt mit Blog, Newsbereich, Produktportfolio, Bildergalerien uvm. realisieren. Eine Benutzer- und Rechteverwaltung ist auch integriert, diese bietet mehr Möglichkeiten als joomla! von sich aus zur Verfügung stellt. Eine Besonderheit gilt es zu beachten: Alle Erweiterungen für joomla!, die nicht ausdrücklich für K2 freigegeben sind, werden mit dieser Komponente nicht funktionieren. Joomla! legt seine Inhalte in einer Datenbank ab, K2 nutzt in dieser Datenbank andere Tabellen als die Standard-Artikelverwaltung von joomla!. Mittlerweile sind im JED schon mehr als 25 Erweiterungen gelistet, die speziell für K2 programmiert wurden. Fast alle großen Template-Clubs wie RocketTheme, joomlabamboo oder joomlapraise bieten ebenfalls an K2 angepasste Templates und Erweiterungen an. Aus dem K2-Kontrollzentrum lassen sich mit 2 Klicks alle vorhandenen Artikel und Kategorien importieren. Bitte beachten: wenn K2 über das joomla! Backend deinstalliert wird, werden alle Artikel, Kommentare Tags usw. ebenfalls gelöscht. Updates werden also immer mittels des joomla! eigenen Installers über eine bestehende Version drüberinstalliert.

Share this post

Back to Blog