Uptime Robot | Die typischen Probleme des externen Monitorings

Uptime Robot macht im täglichen Gebrauch schon eine Menge Probleme. Monitoringdienste gibt es ja wie Sand am Meer. Von kostenlos bis zu mehreren € pro Domain und Check pro Monat ist alles im Angebot. Die Überwachung der eigenen Domains oder Server macht ja auch durchaus Sinn. Zu viele (Fremd-) Faktoren können die Erreichbarkeit der eigenen Webprojekte beeinflussen. Da kommt so ein externer Dienst gerade recht, der möglichst noch umsonst, die eigene Website regelmäßig aufruft und bei Nichterreichbarkeit per Mail, SMS oder Push-Nachricht direkt auf das Smartphone warnt. Blöd nur, wenn so ein externer Dienst, der einem eigentlich Arbeit abnehmen soll, sich selbst als zusätzliche Fehlerquelle herausstellt und für Mehrarbeit sorgt.

Weiterlesen

HTTPS Verschlüsselung – wo lauern Probleme?

Das von Google propagierte HTTPS Überall ist in der Theorie eine gute Idee. In der Praxis treten bei der Umsetzung der Komplettverschlüsselung bei den meisten Webseitenbetreibern leider einige Probleme auf. Wer HTTPS jetzt schon implementieren will, sieht sich zuerst mit einigen Fragen (z. B. Zertifikatsauswahl, Auswirkungen auf SEO) und später auch mit Schwierigkeiten (rechtlich und technisch, evtl auch bei der Akzeptanz der Besucher) konfrontiert, die eben nicht so schnell zu lösen sind, wie Google uns das in den entsprechenden Mitteilungen weismachen will.

Weiterlesen

HTTPS für jede Website – sinnvoll oder nicht?

Eine verschlüsselte Datenübertragung, hier: Verschlüsselung von Webseiten, ist generell sehr sinnvoll. So wird (weitestgehend) die Möglichkeit ausgeschlossen, dass auf dem Transportweg der Daten vom Ursprungsserver zum Browser des , dritte Parteien Zugriff erhalten und Veränderungen an den Daten vorgenommen werden. Ist es allerdings eine sinnvolle Option für absolut jede Website, egal ob großer Shop oder kleine Nischenseite?

Weiterlesen

CDN Linker | Unkompliziertes CDN Plugin für WordPress

CDN Linker als einfache Möglichkeit ein CDN in WordPress einzubinden. Wer sein WordPress Blog mit einer CDN Anbindung versehen möchte, wird bei einer entsprechenden Google Suche nach passenden Plugins eigentlich nur mit 2 Alternativen konfrontiert. W3 Total Cache und WP Super Cache. Bei diesen Plugin-Monstern ist die CDN Anbindung nur eine von vielen Optionen, Haupteinsatzzweck ist das Caching bzw. Minifying der Inhalte einer Website. Diese Plugins erfordern einige Einarbeitungszeit, kosten viele Nerven und setzen bei den meisten Einstellungen fortgeschrittene Kenntnisse der Materie voraus.

Weiterlesen

Automatische Software Installationen im Web | Finger weg!

Ich habe in diesem Artikel kurz erwähnt, dass ich niemals die automatischen Software Installer eines Hosters nutzen würde. In der Antwort auf den (einen) Kommentar dort, bin ich noch etwas detaillierter auf meine Gründe eingegangen. In dem besagten Artikel ging es eigentlich um eine Joomla Installation bei all-inkl.com und nur am Rande um die automatische Software Installation. Ich habe dann aber aus reiner Neugier dort und auch bei anderen Hostern auf die ich Zugriff habe, testweise mal den Softwareinstaller genutzt und mir jeweils eine Joomla Website aufsetzen lassen. Die Ergebnisse trieben mir die Tränen in die Augen. Grund genug, etwas ausführlicher über das Thema zu schreiben, die Schwachstellen aufzuzeigen und auch die betroffenen Hoster zu nennen.

Weiterlesen

Joomla installieren bei all-inkl.com [Screencast]

Joomla installieren bei all-inkl.com - einfach von jedermann zu bewerkstelligen. Hier gibt es einen Screencast zum Nachmachen.Inhalt:

  • Installation von Joomla in einem Testaccount bei all-inkl.com
  • Installation der Erweiterungen Akeebabackup und Admintools
  • Einrichtung eines zusätzlichen Zugriffsschutzes für den Joomla Login
  • Erstellung eines BackUps
  • Wiederherstellung der Website aus diesem BackUp
Zielgruppe: Anfänger | Voraussetzung: Testaccount oder eigener Account mit eingerichteter Domain bei all-inkl.com, Webbrowser.

Weiterlesen
Menü schließen
Panel schließen