Uptime Robot | Die typischen Probleme des externen Monitorings

Uptime Robot macht im täglichen Gebrauch schon eine Menge Probleme. Monitoringdienste gibt es ja wie Sand am Meer. Von kostenlos bis zu mehreren € pro Domain und Check pro Monat ist alles im Angebot. Die Überwachung der eigenen Domains oder Server macht ja auch durchaus Sinn. Zu viele (Fremd-) Faktoren können die Erreichbarkeit der eigenen Webprojekte beeinflussen. Da kommt so ein externer Dienst gerade recht, der möglichst noch umsonst, die eigene Website regelmäßig aufruft und bei Nichterreichbarkeit per Mail, SMS oder Push-Nachricht direkt auf das Smartphone warnt. Blöd nur, wenn so ein externer Dienst, der einem eigentlich Arbeit abnehmen soll, sich selbst als zusätzliche Fehlerquelle herausstellt und für Mehrarbeit sorgt.

Weiterlesen
Menü schließen
Panel schließen